top of page
Suche

Wunderfall


männer starren in den himmel

die sonne sticht in die augen

sie tragen hüte spezialbrillen

beschatten das gesicht und

warten starren warten

schweiß rinnt ihnen

vom nacken der stirn

dann geht es plötzlich los

vögel tauchen auf flappen

hoch gleiten steigen

die ersten rollen zur

seite fallen der erde zu

fangen sich steigen

immer mehr ein ballett

purzelnder rollender vögel

die juroren zählen wie

viele gemeinsam stürzen

je mehr es sind desto

höher die punktezahl

ein unfassbares

schauspiel an federn

farben poetischen bildern

bewegungen ein tanzendes

bild staunt sich in die augen

dann ist die sensation vorbei

die tauben kehren zurück

in ihren schlag die männer

ziehen weiter in die nächste

stadt den nächsten ort

den nächsten taubenschlag

die tiere sind keine wander

vögel sie brauchen das

stabile zuhause sie finden

sonst nicht mehr zurück

also müssen die menschen

weiterziehen

ein züchter erklärt das

geheimnis dieser

wunderlichen show

ein gendefekt löst

dieses rollen fallen

mitten im flug aus

wird von ihm

seinen kollegen

kultiviert

seit er vier ist verbringt er

seine freizeit über stunden

mit den tauben

bis sie einander verstehen

sie ihm vertrauen

er streicht einer taube

über den weichen körper

zeigt die schönheit ihrer

flügel sie sitzt ganz ruhig

in seiner hand

ein inniges bild

der muskelbepackte mann

mit schwerer goldkette

fährt liebevoll die federn

entlang sagt sie halten

mich von der straße fern

vom unsinn der dort

ausgekämpft wird

die filmemacherin

erzählt von der

filmproduktion

dem aufwand

der im film

nicht zu spüren ist

durch ihr spiel mit nähe

ferne zeitlupe

geräuschen stimmen

kommt den vögeln

ganz nahe als flöge

man selbst mit kullere

wie im spiel im rausch

durch die luftschichten

ein gemeinsames fallen

sich fangen nichts

als blaue luft

die durch die federn

streift


ssrc

im kurzfilmwettbewerb

hamburg zu sehen

Comments


Stadtschreiberin.gif
bottom of page