Suche
  • weilsieimmerspezit

Bergedorf geBucht

Heute habe ich Frau Valbone Scharfenberg getroffen. Ihre Aufgaben als Centermanagerin sind so vielfältig: Sie verwendet handwerkliche Fachausdrücke, die jeden Aufzugmonteur stolz machen. Ich merke schnell, diese Frau hat den Überblick. Den braucht sie auch. Sie hat Literaturwissenschaften und u. a. auch Psychologie studiert. Das erfüllt mich mit Stolz. Die Geisteswissenschafter schaffen es eben überall hin. Frau Scharfenberg sorgt dafür, dass die technischen Anlagen einwandfrei funtkioneren, die Beleuchtung ausreichend ist und im Marktkaufcenter alles reibungslos funktioniert. Es wird mir sicher nicht gelingen all ihre Aufgaben aufzuzählen, nur soviel: Sie tut viel, damit für alle das Einkaufen stressfrei und entspannt möglich ist. Leider neigen wir dazu, Alltägliches als selbstverständlich zu betrachten und die Arbeit dahinter nicht zu sehen oder anzuerkennen. Frau Scharfenberg tut an beiden von ihr betreuten Standorten, Harburg und Bergedorf viel für die Gemeinschaft und damit für jeden einzelnen. Sie ist eine offene und ausgesprochen zuvorkommende Frau, die einem das Gefühl gibt wirklich willkommen zu sein. Sie verät mir, dass sie auch wenn sie berufsbedingt ihre Zeit in einem Shopping-Center verbringt immer noch gerne einkaufen geht.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Bergedorf geBucht

Im Oktober bin ich in Bergedorf. Hier treffe ich Personen, die für das Zusammenleben und die Versorgung mit dem alltäglichen in der Stadt einen Beitrag leisten. Den Anfang macht Frau Valbone Scharfenb

Stadtschreiberin.gif